Programm

Love Songs For Freedom & Equality

Konzert
Datum: Samstag, 16. Juni 2018 20:30

Veranstaltungsort: großer Saal

Gegen Rassismus, soziale Spaltung und Ungleichheit der Geschlechter müssen Musiker heutzutage wieder auf die Bühne gehen - für Freiheit und für Gleichheit. Deshalb singen Songschreiber und Bands aus Frankfurt, München, Schweinfurt und Würzburg "Love Songs For Freedom & Equality" am Samstag, 16.Juni, ab 20 Uhr im Stattbahnhof Schweinfurt. Die Organisatoren Markus Rill und Wolf Schubert-k. bringen die erfolgreiche Love Songs-Reihe aus dem Rhein-Main-Gebiet nach Unterfranken. Mit ihnen engagieren sich Hannah & Falco aus Würzburg, Jam Dilemma aus Schweinfurt, Romie aus Frankfurt und Koi aus München bei dieser Benefiz-Veranstaltung.

"Wir spielen eigene Songs sowie Klassiker der Bürgerrechtsbewegung und der Vietnam-Ära. Rock-und Folkmusiker haben schon immer gegen demokratiefeindliche Strömungen protestiert - das ist auch heute wieder nötig", erklärt der Würzburger Songschreiber Markus Rill. "Wir freuen uns, dass die Musiker eine weite Anreise auf sich nehmen und auf Gage verzichten, um ein Zeichen zu setzen", ergänzt Schubert-k.

Am Vorabend von Donald Trumps Inauguration als US-Präsident war das Event "Love Songs For The Other America" in Darmstadt ein großer Erfolg. Trumps Präsidentschaft und der Einzug der AfD in den Bundestag zeigen, dass Liebeslieder für Freiheit und Gleichheit gar nicht oft genug gesungen werden können - deshalb folgte im Januar die Veranstaltung "Love Songs For Freedom & Equality" mit führenden Rock- und Folkmusikern aus dem Rhein-Main-Gebiet im Frankfurter Club "Das Bett".

Nun wachsen der Einzugsbereich und die stilistische Bandbreite der Love Songs-Reihe bei der Auflage im Schweinfurter Stattbahnhof.
Jam Dilemma aus Schweinfurt um Sänger Oli Tuschinski und Gitarrist Thomas Limbach interpretieren Rock-Klassiker mit Energie und eigener Note.  
Hannah & Falco aus Würzburg bieten einen modernen Mix aus Americana und Folk, der sich durch wunderschöne, zweistimmige Gesangslinien und versiertes Songwriting auszeichnet.
Romie sind das Songschreiber-Duo Jule Heidmann und Paula Stenger aus Frankfurt mit  Harmoniegesang  a la Simon & Garfunkel, der Spielfreude der Civil Wars und der Dramatik eines Damien Rice.
Koi aus München spielen eingängigen "Alternative Rock" mit einem individuellen Sound - rockig, druckvoll, ausdrucksstark und ebenso melodisch wie gefühlvoll.
Wolf Schubert-k. aus Frankfurt schreibt glaubwürdige Songs mit Ecken und Kanten. Folkballaden, nachdenkliche Country- und Gospelsongs, Roots-Rock und Protestsongs bilden das Fundament für die einprägsame Stimme und seine eindringlichen Geschichten zwischen Zusammen- und Aufbruch.
Markus Rill aus Würzburg gilt dank seiner bewegenden Songs, einmaligen Raspelstimme und stilsicheren Variabilität zwischen Rock’n’Roll, Country, Folk und Soul als führender Americana-Musiker Europas.
Alle Acts spielen eigene Kurz-Sets und einige gemeinsame Songs.

 

 

Vorverkauf:
9,- Euro (zuzüglich Gebühren)
Abendkasse:
12,- Euro

Powered by iCagenda

Vorverkauf für Konzerte

Vorverkaufsstellen in Schweinfurt: Buchhandlung Collibri, Schweinfurter Tagblatt und Tourist-Info

Eine Liste aller Vorverkaufsstellen findet ihr HIER    |    Tickets online bestellen kann man HIER

Öffnungszeiten der Kneipe

Donnerstag: 16 - 1 Uhr
 
Freitag: 18 - 3 Uhr
 
Samstag: 18 - 5 Uhr
 
Sonntag: 10 - 22 Uhr
 
Außerhalb dieser Zeiten nur bei Veranstaltungen geöffnet!

Achtung - wichtig

Boysetsfire - Ausverkauft!

Die exklusive Show am 21. Juni war nach wenigen Stunden restlos ausverkauft!

Ist und bleibt im kleinen Saal...

Hier sind wir

Kulturhaus Stattbahnhof

Alte Bahnhofstraße 8-12

97422 Schweinfurt

Tel. Kneipe: 09721-16661

facebook